Erholen Sie sich und genießen die Natur Zeelands während Ihres Aufenthalts bei Z'ANDvillas. Auf einer Wanderung durch die malerische Natur, die Ihre Ferienvilla umgibt, bekommen Sie Ihren Kopf wieder frei. Bei einem herrlichen Spaziergang am Strand bei Sonnenuntergang oder auf einer Wandertour durch die Naturschutzgebiete De Schotsman oder Oranjezon. Hier können Sie Hochlandrinder und Wildpferde hautnah erleben. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Gegend zu erkunden und lassen Sie die atemberaubende Landschaft auf sich wirken.

Naturschutzgebiet De Schotsman

Das Naturgebiet De Schotsman befindet sich in Gehweite Ihrer luxuriösen Ferienvilla. Wandern Sie durch das Naturreservat, am Marschland und an den Dünen entlang, wo die Hochlandrinder grasen. Die Wanderung ist etwa 6 km lang. Hier gibt es zwar keine gut angelegten Wanderwege, aber auf diese Weise können Sie die schönsten Plätze entdecken. Auf Anfrage können Sie diese Wanderung auch mit einem Förster unternehmen. 

Wanderung mit Förster buchen
 
Wandern Oranjezon Naturschutzgebiet Pferd Zeeland

Naturschutzgebiet Oranjezon

Das Naturgebiet Oranjezon liegt zwischen Vrouwenpolder und Oostkapelle. Früher diente das Gebiet der Trinkwassergewinnung, heute findet man hier ein wunderschönes Naturreservat mit abwechslungsreichen Landschaften. Wandern Sie durch die Wälder, über die Dünen und am Strand entlang. Genießen Sie die traumhafte Natur des Naturschutzgebietes Oranjezon. Dort entdecken Sie vielleicht auch Tiere, wie Pferde, Rinder oder Rehe. Die beste Gelegenheit dafür bietet der blaue Wanderweg. 

Möchten Sie nach der Wanderung durch dieses malerische Naturschutzgebiet noch mehr Zeit hier genießen? Besuchen Sie das Uitspanning Oranjezon.  Gönnen Sie sich ein Getränk im Gastgarten, während sich Ihre Kinder in der Hüpfburg austoben oder Spaß mit den Tieren im Streichelzoo haben. 

Spaziergang auf den Stadtmauern und in den Wäldern von Veere 

Diese Wanderung ist wirklich empfehlenswert. Von den Stadtmauern aus haben Sie einen wunderbaren Blick über Veere und das Veerse Meer. Auf dem Weg befinden sich zahlreiche Bänke und Zäune, auf denen Sie weitere Informationen über die Geschichte von Veere finden. 

Aufgrund der vielen Abzweigungen auf dem Weg können Sie sich die Länge Ihrer Wanderung selbst aussuchen. Haben Sie immer noch nicht genug von der herrlichen Umgebung von Veere? Dann setzen Sie Ihre Wanderung einfach in den Wäldern von Veere fort. 

Hier gibt es viele gekennzeichnete Wanderwege. Der blaue Weg gehört zu den beliebtesten. Auf der Strecke gehen Sie über mehrere Brücken und können auf den Wachturm klettern. Ein großartiger Wanderweg für Kinder. 

Burg Westhove

Im Manteling van Walcheren können Sie an Gewässern entlang, durch die Dünen und von Bäumen umgebenen Alleen wandern. Diese Region besticht mit Geschichte in Hülle und Fülle. Besuchen Sie die Burg Westhove aus dem Mittelalter oder folgen Sie den gewundenen Wegen und entdecken Sie Spuren des Zweiten Weltkriegs. Die Gegend ist nicht nur bei den Menschen, sondern auch bei Tieren beliebt. Hier tummeln sich neben zahlreichen Vögeln auch Damhirsche. 

Entdecken Sie Robben auf Neeltje Jans

Lassen Sie sich auf Neeltje Jans, einer Insel auf halber Strecke vor dem Oosterschelde-Sperrwerk, eine frische Brise um die Nase wehen. Das Naturschutzgebiet ist eines der jüngsten der Niederlande. Es entstand nach Erbauung des Sturmflutsperrwerks und wurde durch das Wetter und die Gezeiten geformt. Unternehmen Sie eine Wanderung durch das Naturgebiet und machen Sie sich auf die Suche nach Robben. Tipp: Die Robben liegen meist entspannt in der Bucht bei der großen Windmühle.